Zurück zum Themalist

Sport und kulturelle Gemeinschaften

EUROPEADA als Stärkung der regionalen Identität

Zielsetzung: Das Ziel der Aufgabe ist es sich mit der Organisation FUEN (Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten) und deren Tätigkeitsbereiche kennenzulernen. Im Besonderen soll es darum gehen zu verstehen, weshalb verschiedene nationale Minderheiten darum konkurrieren die EUROPEADA 2020 ausrichten zu dürfen.

Voraussetzungen: Es sollten Kenntnisse zu den verschiedenen Volksabstimmungen in Europa nach dem Ersten Weltkrieg vorliegen.

Die deutsche Minderheit zur Europeada 2016 in Südtirol.

Die deutsche Minderheit zur Europeada 2016 in Südtirol.

Foto: Uffe Iversen/Bund Deutscher Nordschleswiger

A: Lies den Prospekt zur EUROPEADA und kläre die folgenden Fragen:

  • Wer arbeitet zusammen?
  • Was ist die Begründung für das Stattfinden der EUROPEADA in der Region?
  • Wie wird die Region im Material dargestellt?
  • Wie werden die 7 Hotspots der Region präsentiert?
  • Wie wird der Sport und dessen Rolle in der Region dargestellt?

B: Untersuche anhand des Materials aus welchen Gründen dieses Arrangement der slowenischen Minderheit in Österreich zugesprochen wurde?

Wie ist die Situation und der Status der slowenischen Minderheit in Österreich im Vergleich zu den Minderheiten des deutsch-dänischen Grenzgebiets? Wie und wann bekamen diese Minderheiten den Status einer Minderheit?

C: Welche Rolle spielt EUROPEADA bei der Präsentation über der Organisation FUEN?

Welche Herausforderungen siehst du für die weitflächige Verbreitung von EUROPEADA innerhalb der europäischen Bevölkerung?

Welche Bedingungen müssten deiner Meinung nach erfüllt sein, damit FUEN erreicht, dass so viele wie möglich von EUROPEADA erfahren?